Pfarrgemeinderat

Am 11. und 12. November 2017 wurde der neue Pfarrgemeinderat (PGR) gewählt. Die 12 gewählten Mitglieder haben für die nächsten vier Jahre die in der Satzung des PGR festgelegte Aufgabe übernommen, "unter Wahrung der spezifischen Verantwortung des Pfarrers gemeinsam mit ihm und dem Pastoralteam das pastorale Wirken entsprechend den Herausforderungen im Seelsorgebereich so zu entwickeln und zu gestalten, dass die Kirche in den Lebensräumen und Lebenswelten der Menschen wirksam präsent ist".

Sitzungen des Pfarrgemeinderates

Seit 2017 sind die Sitzungen des Pfarrgemeinderates öffentlich. So steht im Amtsblatt des Erzbistums Köln vom 1. Januar 2017:

Der Pfarrgemeinderat tagt öffentlich. Die Sitzungen (Datum, Ort, Dauer, Themen) sind vorab in geeigneter Weise bekannt zu geben. Der Pfarrgemeinderat kann auch nicht öffentlich tagen. Personalangelegenheiten dürfen nicht in öffentlichen Sitzungen besprochen werden.

Termine 2021

(vorbehaltlich Corona-bedingter Einschränkungen)
Do, 28.01.2021 19.30 Uhr Widdig  
Di, 02.03.2021 20.00 Uhr Bornheim  
Mi, 14.04.2021 19.30 Uhr Brenig  
Di, 01.06.2021 20.00 Uhr Roisdorf  
Do, 19.08.2021 19.30 Uhr Hersel  
Mi, 22.09.2021 19.30 Uhr Widdig  
Mi, 27.10.2021 19.30 Uhr Bornheim  
Di, 07.12.2021 20.00 Uhr Roisdorf (konstituierende Sitzung)

Schwerpunkte der Sitzung des PGR am 15.09.2020 in Bornheim

  • Pfr. Genster berichtet von der dreitägigen ‚Kennenlernklausur‘ des Seelsorgeteams, auf deren Agenda neben dem Kennenlernen vor allem Überlegungen zur zukünftigen Zusammenarbeit als Team stand.

  • Die Vorbereitungsgruppe für das Seelsorgebereichsforum am 06.10.20 in der Kaiserhalle hat gemeinsam mit dem uns zugeordneten Moderator den Abend organisiert. Da der Ablauf des Seelsorgebereichsforums mit seiner Kombination aus Diskussion, Video und Live-Schaltung nach Köln streng getaktet und voll kompakter Informationen ist, soll der Abend mit genügender Vorlaufzeit beginnen. Der Einlass in die Kaiserhalle wird deshalb auf 18.00 Uhr gelegt.

    Gerade das Video enthält sehr komplexe Informationen, die sich bei einem ersten Anschauen nicht unbedingt ausreichend erschließen. Daher soll der Hinweis auf das Video, verbunden mit der Bitte, es sich nach Möglichkeit im Vorfeld anzuschauen, in der Einladung mitgeteilt werden.

    Der Vorschlag von Pfr. Genster, unser Seelsorgebereichsforum mit dem des Nachbarseelsorgebereichs Bornheim-Vorgebirge zusammenzulegen, wird einstimmig befürwortet. Der parallel zu uns tagende PGR Bornheim-Vorgebirge nimmt die Einladung gern an!
  • Folgende Sitzungstermine für 2021 werden vereinbart:

    Do, 28.01.2021, 19.30 Uhr
    Di, 02.03.2021, 20.00 Uhr
    Mi, 14.04.2021, 19.30 Uhr
    Di, 01.06.2021, 20.00 Uhr
    Do, 19.08.2021, 19.30 Uhr
    Mi, 22.09.2021, 19.30 Uhr
    Mi, 27.10.2021, 19.30 Uhr
    Di, 07.12.2021, 20.00 Uhr (Konstituierende Sitzung)

    Die jeweiligen Tagungsorte werden noch bekanntgegeben.

Schwerpunkte der Sitzung des PGR am 17.08.2020 in Brenig

  • Die Sitzung findet erstmals gemeinsam mit Matthias Genster, dem neuen leitenden Pfarrer des Sendungsraumes statt. Die neue Situation wird diskutiert. Unklar ist, was genau unter einem Sendungsraum zu verstehen ist und wie sich die unterschiedlichen Ebenen – Gemeinde, Seelsorgebereich, Sendungsraum – zueinander verhalten sollen. Die in diesem Zusammenhang immer wieder fallenden Stichworte von Seiten des Erzbischofs lauten „dezentral“ und „partizipativ“.

    Unklar ist auch, wie sich die Neustrukturierung zur bevorstehenden Veröffentlichung des Zielbildes des Pastoralen Zukunftsweges verhält, das uns beim Seelsorgebereichsforum am 06.10.20 präsentiert werden soll.

    Pfr. Genster teilt mit, dass es im Sendungsraum in Zukunft keinen Hauptort geben wird; alle Gemeinden seien gleichberechtigt. Deshalb wird es auch kein zentrales Pastoralbüro geben, damit nicht der falsche Eindruck entsteht, ein Seelsorgebereich habe Priorität. Außerdem sei es ihm wichtig, regelmäßig an den PGR- und KGVV-Sitzungen teilzunehmen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!
  • Das Seelsorgebereichsforum der aktuellen Etappe des Pastoralen Zukunftsweges am 06.10.2020 soll in der Kaiserhalle in Bornheim stattfinden. Der PGR bildet eine Arbeitsgruppe, die sich der Vorbereitung widmen wird.

Schwerpunkte der Sitzung des PGR am 18.06.2020 in Brenig

  • Der PGR hat Gespräche mit dem Erzbistum Köln geführt, in denen die aus dem Seelsorgebereich gesammelten Fragen zum Sendungsraum geklärt werden konnten. Fazit: Es gibt von Seiten des Erzbistums (noch?) keine konkreten Vorgaben; alle bisherigen Strukturen und Gremien (PGR, KV, Pastoralbüro etc.) sollen jedoch erhalten bleiben. Somit wurde zwar die Befürchtung einer Fusion der Pfarrgemeinden zerschlagen, aber was genau ein Sendungsraum sein und wohin er führen soll, blieb unbeantwortet. Der PGR hat mehrfach darauf hingewiesen, dass die Präsenz eines Mitglieds des Seelsorgeteams in jeder Gemeinde unverzichtbar ist.
  • Der PGR hat Kontakt zum neuen leitenden Pfarrer Matthias Genster aufgenommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! Die Einführung von Pfr. Genster wird am 1. September 2020 in Hersel stattfinden. Zum großen Bedauern aller wird die Feier aufgrund der Corona-Regeln nur im kleinen Kreis stattfinden können.
  • Die Wiederaufnahme der Gottesdienste unter Corona-Bedingungen ist nicht einfach, aber dank des hohen Einsatzes ehrenamtlicher Orderinnen und Ordner zunehmend erfolgreich.
  • Die Termine für die wegen Corona ausgefallenen Erstkommunionfeiern sind bekanntgegeben. Insgesamt werden zwölf Erstkommuniongottesdienste im Seelsorgebereich stattfinden.
  • Am 06. Oktober 2020 wird um 19.30 Uhr das ursprünglich für Ende April geplante „Seelsorgebereichsforum im Rahmen der Aktuellen Etappe des pastoralen Zukunftsweges“ stattfinden. Nähere Informationen folgen!

Mitglieder des Pfarrgemeinderates

Gewählte Mitglieder:

Als Vertreter des Seelsorgeteams gehören dem PGR an:

Der Pfarrgemeinderat ist über die E-Mail-Adresse PGR(at)BaRuV.de erreichbar.